Jan 172017
 

schwarze-punkt_lebensfreude-heute_kurzgeschichte_gabi-steinbach

Viel Freude mit dieser wunderbaren Kurzgeschichte…

Der schwarze Punkt (Gabi Steinbach)

Eines Tages kam ein Professor in die Klasse und schlug einen Überraschungstest vor. Er verteilte sogleich das Aufgabenblatt, das wie üblich mit dem Text nach unten zeigte. Dann forderte er seine Studenten auf die Seite umzudrehen und zu beginnen. Zur Überraschung aller gab es keine Fragen – nur einen schwarzen Punkt in der Mitte der Seite. Nun erklärte der Professor folgendes:

„Ich möchte Sie bitten, das auf zuschreiben, was Sie dort sehen.“

Die Schüler waren verwirrt, aber begannen mit ihrer Arbeit. Am Ende der Stunde sammelte der Professor alle Antworten ein und begann sie laut vorzulesen. Alle Schüler ohne Ausnahme hatten den schwarzen Punkt beschrieben – seine Position in der Mitte des Blattes, seine Lage im Raum, sein Größenverhältnis zum Papier etc.

Nun lächelte der Professor und sagte:

„Ich wollte Ihnen eine Aufgabe zum Nachdenken geben. Niemand hat etwas über den weißen Teil des Papiers geschrieben. Jeder konzentrierte sich auf den schwarzen Punkt – und das gleiche geschieht in unserem Leben. Wir haben ein weißes Papier erhalten, um es zu nutzen und zu genießen, aber wir konzentrieren uns immer auf die dunklen Flecken.

Unser Leben ist ein Geschenk, das wir mit Liebe und Sorgfalt hüten sollten und es gibt eigentlich immer einen Grund zum Feiern – die Natur erneuert sich jeden Tag, unsere Freunde, unsere Familie, die Arbeit, die uns eine Existenz bietet, die Wunder, die wir jeden Tag sehen…

Doch wir sind oft nur auf die dunklen Flecken konzentriert – die gesundheitlichen Probleme, der Mangel an Geld, die komplizierte Beziehung mit einem Familienmitglied, die Enttäuschung mit einem Freund usw.

Die dunklen Flecken sind sehr klein im Vergleich zu allem, was wir in unserem Leben haben, aber sie sind diejenigen, die unseren Geist beschäftigen und trüben.

Nehmen Sie die schwarzen Punkte wahr, doch richten Sie ihre Aufmerksamkeit mehr auf das gesamte weiße Papier und damit auf die Möglichkeiten und glücklichen Momente in ihrem Leben und teilen sie es mit anderen Menschen! 


Autorin der deutschen Fassung: Gabi Steinbach vom www.geschichten-netzwerk.de (Vielen Dank, dass ich diese wunderbare Geschichte mit meinen Lesern teilen darf, liebe Gabi!)


Diese Kurzgeschichte bedarf keiner weiteren Worte, deshalb möchte ich Dir abschließend einfach nur wünschen, dass Du heute einen „reichen“ Tag hast voller Momente, in denen Du ganz bewusst auf das „Weiß“ Deines Übungsblattes siehst.

lebensfreude-heute_lernen_achtsamkeit_karima-stockmann

(zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Was kannst Du heute dort entdecken? Du wirst wahrscheinlich schnell bemerken, WIE groß dieser Bereich Deines Lebens ist!

Wenn es Dir etwas schwer fällt, Deinen Fokus darauf auszurichten, schalte einfach immer wieder ganz bewusst Deine Sinne ein. Ich bin mir sicher, dass sie Dich mit „bemerkenswerten“ Eindrücken, Bildern, Düften, Klängen und mehr beschenken werden…

Erlaube Dir diese „weißen Momente“ in all ihrer „Farbenpracht“ im Hier und Jetzt zu genießen. 😉

Alles Gute und lebensfreudige Grüße
Deine Karima Stockmann
www.lebensfreude-heute.de

 

Geschichte teilen:

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen...

  2 Kommentare zu “Der schwarze Punkt (Inspirationsgeschichte)”

  1. Endlich einmal setze ich mein Vorhaben um, DANKE zu sagen.
    Ich freu mich jedes Mal, wenn eine neue Nachricht kommt.
    Die heutige Geschichte gefällt mir wieder sehr gut und ich hab auch gleich die Seite der Autorin besucht. Ganz toll.
    Danke und alles Liebe für Dich, Karima, und das wachsende Baby.
    DieLoewin

  2. Guten Morgen liebe Karima,
    jetzt will ich Dir endlich einmal Danke sagen für diese wunderbaren Lebensfreude Botschaften und Deine tolle Homepage
    Ich befinde mich momentan in der „heißen Anfangsphase“ meiner Trennung, nach 12 Jahren Beziehung und 8 Jahren Ehe! Und immer wenn ich eine Mail von Dir bekomme weiß ich das am Ende alles gut sein wird! Und ich kann den neuen Tag mit all seinen negativen Momenten zumindest positiv beginnen!

    DANKE

    Ich wünsche Dir für die letzten Wochen Deiner Schwangerschaft alles Gute! Pass auf Dich bzw. Euch auf!
    Liebe Grüße Gabriele

Schreibe DieLoewin Deine Antwort Cancel reply

Deine E-Mail-Adresse wird übrigens nur mir - also NICHT öffentlich - angezeigt. <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>