Jul 152014
 

richtung

In der letzten Woche hat sich bei mir und lebensfreude-heute.de eine Menge getan. Es galt viele Überlegungen zu machen, Vor- und Nachteile abzuwägen und Entscheidungen zu treffen.

Einige von Euch haben bereits mitbekommen, dass es lebensfreude-heute.de bald als Blog geben wird, damit diejenigen, die Probleme bei der Emailzustellung haben, sich dennoch jeden Tag ihre Extraportion Lebensfreude online abholen können. Und damit auch ein Austausch unter den Lebensfreude-Lesern direkt möglich ist…
Außerdem arbeite ich schon seit Längerem an einem Online-Videokurs, der Menschen dabei unterstützen soll, ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen. Doch die liebe Technik hat mir hier und da einen Strich durch die Rechnung gemacht und so kam es zu Verzögerungen.

Am Samstag habe ich aber einen festen Entschluss getroffen, wie ich diese beiden Vorhaben angehen werde und weißt du was, es fühlt sich verdammt gut an – obwohl es auf den ersten Blick so aussieht, als hätte ich mir viel Arbeit umsonst gemacht.
Denn ich habe mich bereits in Software eingearbeitete, die ich nun doch nicht brauche, ich habe Geld gezahlt für technische Lösungen, die ich nun doch nicht nutzen kann, ich habe einen Blog erstellt, der nun wieder komplett neu aufgebaut werden muss….

Und doch weiß ich nun, dass all das nötig war. Ich brauche mich nicht über Entscheidungen aus der Vergangenheit zu ärgern. Sie waren nicht „falsch“, sie waren notwendig, um letzten Endes genau hier hin zu kommen, wo ich jetzt stehe – zu diesem Punkt, zu dieser Entscheidung!

ooo

Im Kleinen wie im Großen kommt es vor, dass man sich nicht traut, einen gänzlich anderen Weg einzuschlagen, weil doch sonst die ganze Vorarbeit „umsonst“ war. Doch manchmal verändern sich die Bedingungen, deine Ansprüche, deine Ziele oder gar deine ganze Lebenssituation.

Wenn du selbst solche „offenen Projekte“ hast oder in Situationen gerätst, in denen sich das eigentlich Geplante plötzlich nicht mehr gut anfühlt, dann überlege lieber, ob du wirklich noch den richtigen Weg beschreitest. Ist es wirklich das, was DU willst? Oder tust du es nur, weil andere es von dir erwarten (könnten)?

Trau Dich! Überprüfe heute Deinen „Weg“ und verändere ihn, wenn vielleicht eine Kursanpassung nötig ist. Ich wünsche dir von ganzem Herzen viel Mut und Klarheit für Deine Ziele – ach ja, und natürlich eine große Portion Vorfreude auf den lebensfreude-heute Blog, der hoffentlich noch diesen Monat fertig sein wird :-)

„Lebensfreudige“ Grüße
Deine Karima Stockmann

>>> zum Mut-Lied

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen...

 Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird übrigens nur mir - also NICHT öffentlich - angezeigt. <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>