Jul 282018
 

AF02B0A4-1568-405C-90A5-2EFAD9A90C55Mal unter uns, kannst du immer sofort abschalten, wenn Du in den Urlaub fährst oder auch einfach ein paar freie Tage übers Wochenende hast?

Viele Menschen tun sich dabei schwer und kommen erst so richtig in ihrem Urlaub an, wenn er eigentlich fast schon wieder vorbei ist.

Und dann denken sie die letzten Tage schon ständig ans nach Hause fahren, so dass das Urlaubsgefühl bereits schwindet, obwohl man noch ein paar wundervolle Tage vor sich hätte.

So verfliegen 2 Wochen Urlaub für die meisten Menschen wie im Flug, ehe wieder Warten angesagt ist – auf den nächsten Urlaub, aufs nächste Wochenende…

Als Kinder kamen uns 2 Wochen hingegen eeeeewig vor!

Warum? Weil wir als Kinder deutlich achtsamer den Moment erlebten und das wahrnahmen, was wirklich gerade vor unserer Nase passierte.

Grübeln, planen, nachtragend sein, sich sorgen – all das nimmt zum Glück in den meisten Kinderleben hierzulande wenig Raum ein, so dass mehr Platz für das Hier und Jetzt, für Leichtigkeit und Achtsamkeit bleibt.

Gern möchte ich Dich heute dazu motivieren, die Achtsamkeit auch in Dein Erwachsenenleben jeden Tag aufs Neue einzuladen – ganz gleich, ob im Urlaub, in der Arbeit oder zuhause.

Wenn Du Dir ein paar konkrete Tipps wünschst, hör‘ Dir doch jetzt gleich den Mitschnitt meines Interviews mit Radio Gong 96.3 an:

Denn letzten Donnerstag wurde ich – anlässlich des Ferienstartes in Bayern – zum Interview gebeten und durfte den Radiozuhörern Tipps geben, wie man schneller in den Urlaubsmodus schalten kann.

Ich hoffe, es sind auch für Dich ein paar Inspirationen dabei. Ich freue mich sehr, wenn Du das Video teilst, indem Du diesen Blogbeitrag www.lebensfreude-heute.de/leichter-entspannen-im-urlaub-und-alltag
oder direkt das Video mit folgendem Link an deine Familie, Freunde und Kollegen weiterleitest:

www.youtube.com/watch?v=rFUHsFihDMI

Da in so einem Radiointerview nur ein paar Ideen zum Anreiz ausgestrahlt werden können, wäre es wundervoll, sich hier auch in den Kommentaren noch weiter mit Euch über das Thema auszutauschen.

A8612B1C-3321-4400-8D7D-04A5B511DB9AAlso, nur her mit Deinen persönlichen Ideen, Tipps und Tricks – was hilft Dir besser in den Entspannungsmodus zu schalten?

Ich freue mich von Dir zu lesen!

„Lebensfreudige“ Grüße
Deine Karima Stockmann

PS: Allen Urlaubern wünsche ich natürlich eine super tolle Zeit und viele schöne Momente!

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen...

  2 Kommentare zu “Leichter entspannen – im Urlaub und Alltag (Radiointerview)”

  1. Liebe Karina,

    das Foto mit deiner Tochters Hand gehört prämiert.
    Titel. Glückseligkeit.
    Leben ist genau das…. Wie finde ich nur Zeit dafür. Die Klinik
    gibt mir keinen Freiraum. Hatte 3 Wochen Urlaub und
    Kann mich trotzdem nicht wegbeamen.
    Das wird mein nächstes Ziel sein.
    Kuss an deine Tochter.
    Deine Anneliese

    • Liebe Anneliese,
      wie schön von Dir zu hören und DANKE für dein herzliches Feedback! Tatsächlich steht die Welt still, wenn man sich auf solche Augenblicke voll und ganz einlässt, die Liebe spürt, die „Glückseligkeit“ einlädt einen Moment zu verweilen…auch das ist eine Kunst, die man dank solcher Achtsamkeitstricks trainieren kann.
      Ich wünsche Dir ganz viel Freude beim „Anpacken“ dieses Ziels :)
      Alles Liebe
      Karima

 Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird übrigens nur mir - also NICHT öffentlich - angezeigt. <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>