Jul 052016
 

Ernst Ferstl: Die mit Abstand beste Nerven-Heil-Anstalt ist die Natur.

Die mit Abstand beste Nerven-Heil-Anstalt
ist die freie Natur.

– Ernst Ferstl

 

Darf ich vorstellen? Dr. Blume und Dr. Baum – die Profis unter den Gute-Laune-Medizinern! Und sie befinden sich in wahrer Experten-Gesellschaft, denn auch Frau Sonne und Herr Bach wissen, wie sie unser Gemüt verwöhnen…

Die Natur ist längst bekannt als Kraftort um aufzutanken, sich zu sammeln oder auf andere Gedanken zu kommen. Es werden unzählige Sinneseindrücke wahrgenommen, weshalb Zeit in der Natur auch das perfekte Achtsamkeitstraining ist – Achtsamkeit für das Hier und Jetzt, für den gegenwärtigen Moment statt den Sorgen von morgen, gestern oder letztem Jahr.

Was ich jedoch besonders faszinierend finde, ist die Tatsache, dass Baum, Blume, Wiese & Co. durch besondere (Duft-)Stoffe unmittelbar mit uns kommunizieren. Ja wirklich! Pflanzen sondern unter anderem die sogenannten „Terpene“ ab, die von anderen Pflanzen sowie Tieren entschlüsselt werden können. Insekten lassen sich beispielsweise von diesem Duft verführen oder werden davon abgeschreckt.

Doch auch unser Körper reagiert auf Terpene und wie die Wissenschaft herausfand, haben sie starke, eindeutig messbare Auswirkungen auf unser Immunsystem. In der Zeitschrift happinez habe ich gelesen:

„Bereits ein einziger Tag Waldbaden steigert die Zahl der Abwehrzellen im Blut für sieben Tage um 40 Prozent. Wer zwei bis drei Tage Waldluft schnuppert, profitiert sogar 30 Tage von stärkeren Abwehrkräften. Doch ein Aufenthalt im Wald bewirkt mehr – auch für unsere Psyche ist er ein Geschenk…“

Die Natur, insbesondere der Wald, ist also nicht nur die beste „Nerven-Heil-Anstalt“, sondern auch noch ein wahrer Immunbooster!

Ehrlich gesagt haben mich all die wissenschaftlichen Erkenntnisse in diesem Artikel schon nochmal ganz schön beeindruckt. Und so habe ich mir nicht nur VORGENOMMEN noch mehr Zeit in der Natur zu verbringen, ich MACHE es einfach!

Ich achte darauf, mir diese Wohltat für Körper, Geist und Seele zu gönnen…vor allem dann, wenn ich eigentlich keine Zeit für eine Runde im Park habe oder wenn es zu zeitaufwendig erscheint das Rad zu nehmen statt der U-Bahn.

Denn genau diese Extra-Auszeiten sind es eben auch, die mir dann Kraft und Freude für all die spannenden Projekte schenken, die gerade auf mich warten…

Jeder von uns kann seine Herausforderungen nur dann meistern, wenn er ebenso fürsorglich mit sich selbst umgeht wie mit seinen Liebsten, seinen Mitmenschen oder den Pflichten des Alltags.

Vielleicht möchtest Du ja die neue Woche, den neuen Monat, ja das gerade begonnene Halbjahr dazu nutzen, um den Wert solcher Auszeiten neu für Dich zu bestimmen: Was tut Dir gut, welche Möglichkeiten gibt es und was hat Dich bisher davon abgehalten, Dir mehr Zeit zum Auftanken, Zeit zum Leben zu gönnen? Könntest Du vielleicht bestimmte Aufgaben einfach im Freien erledigen oder mit etwas anderem Schönen verknüpfen?

Ich wünsche Dir einen super Start in das neue Halbjahr, das Dir hoffentlich viele wundervolle Natur-Momente mit Dr. Blume und Dr. Baum, Frau Sonne und Herrn Bach schenken wird! :-)

„Lebensfreudige“ Grüße
Deine Karima Stockmann
www.lebensfreude-heute.de


PS: Ich möchte heute noch ein riesengroßes Dankeschön an Euch alle loswerden! Danke für Eure lieben Kommentare und danke für Eure Zeit, die ihr mir beim Lesen jeder einzelnen Lebensfreude-Post schenkt.

Durch Eure Neugier, Eure Freude und Euer Teilhaben, kann auch ich DAS tun, was mir Freude schenkt – nämlich all das, was ich im Leben lernen und lieben darf, an meine Mitmenschen weitergeben…an Euch!

 

Grußkarte teilen:

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen...

  5 Kommentare zu “Mediziner der guten Laune”

  1. :-) Dr. Blume
    :-) Dr. Baum
    :-) Herr Bach
    :-) Herr Meer
    :-) Herr Strand
    :-) Herr Wind
    :-) Frau Wolke am Himmel
    und vor allem im Sommer
    :-) Frau Sonne

    Ja, und wie Rieke es schreibt:
    Mit dem Foto auf Fotosafari gehen und all diese wunderschönen Momente einfangen :-)
    Klasse.
    Danke :-)

  2. Liebe Karima,

    danke für diesen wieder sehr schönen Beitrag mit Herz. Ich kann es bestätigen – durch die Natur zu streifen ist für mich schon Entspannung pur …. ich kann das jedoch noch toppen, indem ich meine Kamera oder mein Mobilphone mitnehme und auf „Fotosuche“ gehe. Das ist ein echter Energiekick.

    Ich wünsche Dir noch ganz viel Spaß, Deine Ideen, Anregungen und schönen Bilder mit uns zu teilen und dafür ganz viel positives Feedback von Deinen Lesern/Genießern/Fans.

    Liebe Grüße Rieke

  3. Hallo Karima,
    wir haben uns in GADA mal kurz kennengelernt.
    Danke für diese schönen Botschaften, ich lese sie immer sehr gern und tun mir gut.
    Auch Dein Buch ist sehr schön, um immer mal wieder ein paar Augenblicke zu entspannen
    und die Achtsamkeit wieder auf sich zu lenken! DANKE,liebe Grüße und auch für Dich eine
    gute Zeit!

  4. Vielen Dank, liebe Karima, jede einzelne Deiner Botschaften berührt, entspannt und erfreut!! 😀

    Ich hoffe, Du verlierst nie die Lust daran, denn Deine Botschaften tun immer gut!! Schön, dass es Dich gibt! 😀

    Herzliche Grüße

    Soleil

  5. Vielen Dank für diese tolle Botschaft! Ja, die Natur und besonders der Wald ist wunderbar!!!

 Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird übrigens nur mir - also NICHT öffentlich - angezeigt. <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>