Okt 102017
 
Leben heißt: Friedvoll im Moment verweilen...

  Eigentlich wollte ich ja schon längst Teil 2 meiner persönlichen Superfoods vorstellen. Doch wenn ich etwas seit der Geburt meiner Tochter gelernt habe, dann das: Wir können Ziele haben, Pläne, Vorsätze… wie schnell wir diese Ziele erreichen, liegt jedoch oft nicht allein in unserer Hand. Und so heißt es immer wieder, geduldig mit sich selbst […weiter lesen]

Aug 082016
 
Dieser Mensch verändert Dein Leben - versprochen!

Wenn Du nach dem Menschen suchst,  der Dein Leben verändert: Schau in den Spiegel! (unbekannt) ooo Ich hatte gerade Lust, Dir noch schnell mit einer kurzen Montagsmotivation-Grußkarte einen super Start in diese Woche zu wünschen! Was willst DU diese Woche verändern? Was möchtest DU heute Abend, morgen Früh oder einfach zwischendurch anders machen wie bisher? Wie könntest […weiter lesen]

Aug 022016
 
Eine Was-Solls-Liste? Zur Nachahmung empfohlen! (Grußkarte)

Leben heißt… immer wieder mal Dinge von der To-Do-Liste auf die Was-Solls-Liste schreiben! ooo Ich möchte Euch zum Start in den August diesen Gedanken mit auf den Weg geben, da er mir kürzlich in ganz ähnlicher Form im Internet begegnete und ein großes Grinsen entlockte. Ich musste über mich selbst schmunzeln, weil ich plötzlich bemerkte, […weiter lesen]

Mai 022016
 
Durchhalten statt aufgeben (Motivationskarte / Zitat)

„Wenn Du ans Aufgeben denkst, überleg‘, warum Du angefangen hast…“ Autor unbekannt ooo Sicherlich hattest auch Du schon mal Zweifel, ob Du „das alles“ schaffst, ob es sich lohnt weiterzukämpfen, durchzuhalten, nicht aufzugeben, ob Du überhaupt genügend Kraft hast, Deine Aufgabe zu bewältigen, genügend Mut, um den nächsten Schritt zu wagen, genügend Zuversicht, um daran […weiter lesen]

Mrz 312016
 
Abschied nehmen: vom Loslassen und Zulassen...

„Wichtig ist, wie leicht Du loslassen kannst.“ Ausgerechnet dieses Zitat schenkte mir mein letzter Yogi-Tee an meinem Arbeitsplatz, von dem ich mich letzte Woche persönlich verabschiedete und heute auch per Blogbeitrag Lebewohl sagen möchte…anfangs war das gar nicht so leicht. Doch warum fällt es eigentlich so schwer, Abschied zu nehmen, loszulassen, weiterzuziehen…? In unserem Leben werden […weiter lesen]

Jun 302015
 
"Der perfekte Tag" (Mitmach-Übung)

Der Online-Erfolgskongress, an dem ich gerade teilnehme, (auch Du kannst Dich übrigens hier noch kostenlos dafür anmelden – klick), hat mich an einen Live-Vortrag von Persönlichkeitscoach Jack Canfield erinnert. Ich lernte dort eine praktische Technik kennen, um den Tag erfüllter und zufriedenstellender zu gestalten. Denn früher hatte ich häufig das Gefühl, wahnsinnig viel zu tun, […weiter lesen]

Mrz 242015
 
Weckruf für Träumer

„Auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen.“ Am Wochenende stapelten sich 20 Pakete in meinem Wohnzimmer, denn die zwei bestellten Schränke trafen ein und warteten nun darauf aufgebaut zu werden. Als die Lieferanten ein Paket nach dem anderen in unsere Wohnung trugen, wurde das Gefühl der Vorfreude Paket für Paket von dem Gefühl der Überforderung […weiter lesen]

Dez 232014
 
Was ich Dir zum Jahreswechsel wünsche

        Das Jahr 2014 geht bald zu Ende und ich möchte… …wertschätzend Danke sagen für das, was hinter mir liegt. …mit Offenheit und Vorfreude erwarten, was vor mir liegt, Pläne schmieden, träumen. …mit ganzem Herzen und allen Sinnen bewusst wahrnehmen, was mich genau in diesem Moment umgibt. …den Zauber des Neuanfangs immer […weiter lesen]

Dez 122014
 
Trick für gute Vorsätze & mehr Zufriedenheit im Job

  Erstmal Dankeschön an alle „kleine Helden“ die bereits die lebensfreude-heute Spendenseite für Education Togo unterstützt haben und auch ein großes DANKE an alldiejenigen, die ihren eigenen Weg gefunden haben um ihren Mitmenschen etwas Gutes zu tun: Einige Leser haben mir von weiteren tollen Projekten berichtet, wo man durch finanzielle oder ehrenamtliche Tätigkeiten einen Beitrag […weiter lesen]

Nov 122014
 
Gelassenheit - wieso eigentlich?

Wozu eigentlich Gelassenheit? Verschwinden unangenehme Gefühle durch Gelassenheit? Manchmal ja, manchmal aber auch nicht – denn es geht nicht darum, dass sie verschwinden, sondern, dass sie uns nicht mehr „lähmen“. Kennst du es, sich quasi handlungsunfähig zu fühlen vor lauter Emotion? Gelassenheit durchbricht diesen Teufelskreis und gibt dir die Fähigkeit zurück, etwas zu tun, das Deinen Moment, […weiter lesen]

Nov 102014
 
Die Einladungen des Lebens annehmen (Gelassenheit)

„Dass vieles in unserem Leben anders kommt, als wir uns vorgestellt haben, hat den Vorteil, dass wir viel weiter kommen, als wir eigentlich gehen wollten.“ Ernst Ferstl (herzlichen Dank für die Genehmigung) Am 13. März 2014 habe ich eine Grußkarte mit diesem wundervollen Zitat von Ernst Ferstl verschickt – ich habe sie HIER nochmal für dich online gestellt. […weiter lesen]

Nov 092014
 
Du kommst weiter, als du gehen wolltest... (Grußkarte / Zitat: Ernst Ferstl)

(Botschaft vom 13. März – nachträglich online gestellt für die Botschaft vom 10. November 2014)   Ist es Dir nicht auch schon mal so gegangen: Du hattest etwas geplant, hast Dir die Zukunft ganz genau ausgemalt und plötzlich hat das Leben etwas völlig anderes mit Dir vor… …etwas, das auf den ersten Blick manchmal unbegreiflich […weiter lesen]

Sep 052014
 
Aufschieberitits adé

Schon Cicero sagte: „Angenehm sind die erledigten Arbeiten.“ ooo Doch manchmal schiebe ich gerade die Dinge, die am dringendsten erledigt werden sollten, vor mir her und kümmere mich mit bestem Fleiß um alles, nur nicht um DIESEN Punkt auf meiner „Erledigungen-Liste“. Hausarbeit scheint plötzlich richtig Spaß zu machen und die lange nicht gehörte Freundin, würde sich […weiter lesen]

Aug 282014
 
Nicht den Berg bezwingen wir, sondern uns selbst.

Sir Edmund Hillary, der erste Mensch auf dem Mount Everest, sagte einst: „Nicht den Berg bezwingen wir, sondern uns selbst.“ ooo Egal wie groß der „Berg“ auch sein mag, den Du momentan bezwingen willst, habe Dein Ziel stets vor Augen und überlege Dir, was Du HEUTE dafür tun kannst, um es zu erreichen? Lass Dich nicht […weiter lesen]

Jul 282014
 
Hör mal, wer da "erwartet"...

Letzte Woche war ich auf der kleinen Gartenfeier einer Kollegin, die sich demnächst in den großen Sommerurlaub verabschiedet. Als ich sie fragte, wo es denn genau hingehe und ob sie sich schon sehr darauf freue, bekam ich zwei Antworten, die mich zu dieser lebensfreude-heute Botschaft inspirierten. Sie erzählte mir, dass es dieses Jahr endlich einmal […weiter lesen]