Nov 302018
 
FOMO (Fear Of Missing Out): von der Angst etwas zu verpassen

FOMO (Fear of missing out) = die Angst etwas zu verpassen Schon mal von diesem Phänomen gehört? Früher war ich ein klarer Fall von FOMO. Hätten sich „meine Mädls“ schon vor ein paar Jahren gemeinsam zum Sport verabredet, wäre ich auf jeden Fall mitgegangen, auch wenn es mir gerade überhaupt nicht in den Zeitplan gepasst […weiter lesen]

Apr 252018
 
Mit ganzem Herzen <3

„Egal was du tust, mach es mit Deinem ganzem Herzen!“ <3  ooo Genau das hat mir das zufällig entstandene Herz am Boden dieser Tasse letzten Freitagmorgen zugerufen, als ich sie wegen des eingetrockneten Teesatzes schnell, schnell in die Spülmaschine einräumen wollte. Dieses Herz erinnerte mich daran, dass jede Tätigkeit erfüllend sein kann, wenn wir sie mit […weiter lesen]

Mrz 052018
 
Achterbahn-Jahresstart (inkl. Experiment für Deine Wahrnehmung)

Wow, was für ein intensiver Jahresstart! Die ersten zwei Monate des Jahres waren eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: von mütterlicher Sorge und körperlichen Grenzerfahrungen bis hin zu hoffnungsvollem Vertrauen und friedvoller innerer Ruhe – es war einfach alles dabei! Wie war Dein Jahresstart – ebenso turbulent in beide Richtungen oder hat ein spezielles Gefühl Dein […weiter lesen]

Jan 072018
 
Reichlich Zukunftsziele? Was ist mit HEUTE?!

Ich sitze gerade auf einer Parkbank im Grünen, die Kirchturmglocken läuten, die Vögel zwitschern, die Sonne streichelt mein Gesicht, rechts von mir einen Thermobecher mit heißem Kaffee, auf meinem Schoß ein Schreibblock, in meiner Hand ein Bleistift, unter mir eine kuschelige, rosa Kinderdecke, die ich meiner Tochter stibizt habe – für diese 1,5 Stunden Zeit […weiter lesen]

Dez 142017
 
Ein Wirbelsturm, der Deinen Namen trägt...

Hey, wusstest Du, dass es einen Wirbelsturm gibt, der DEINEN Namen trägt? Ja, wirklich! Genauso wie es einen Wirbelsturm mit den Namen Karima, Anja, Frank, Lisa oder Clemens gibt. Bei den meisten Menschen herrschen immer wieder mal kleinere oder auch größere Stürme: Situationen, die uns zum Wanken bringen, Situationen, die uns den Halt nehmen, Situationen, die […weiter lesen]

Okt 102017
 
Leben heißt: Friedvoll im Moment verweilen...

  Eigentlich wollte ich ja schon längst Teil 2 meiner persönlichen Superfoods vorstellen. Doch wenn ich etwas seit der Geburt meiner Tochter gelernt habe, dann das: Wir können Ziele haben, Pläne, Vorsätze… wie schnell wir diese Ziele erreichen, liegt jedoch oft nicht allein in unserer Hand. Und so heißt es immer wieder, geduldig mit sich selbst […weiter lesen]

Jun 022017
 
Mein Lebensfreude-Garant

Immer wieder fragen mich Menschen, wie ich es in dieser „verrückten Welt“ und trotz meiner herausfordernden Erkrankung schaffe, so zufrieden zu sein. Gestern habe ich nach einer kurzen Morgenmeditation (siehe Botschaft 11.8.2016) selbst mal etwas genauer darüber nachgedacht und weißt du was… Auch wenn mich meine Mitmenschen meist mit einem Lächeln im Gesicht kennen, so […weiter lesen]

Mai 052017
 
Lebenspfad statt Hamsterrad - Dein E-Coach

Warum haben wir eigentlich irgendwann aufgehört, dem Weihnachtsmann einen Wunschzettel zu schreiben? Warum haben wir aufgehört, uns so sehr in das Spiel mit unseren Bauklötzen, Modellautos oder Puppen zu vertiefen, dass wir Zeit und Raum vergaßen – ja, auch die Tatsache, dass noch so viele Hausaufgaben auf uns warten? Wieso hat uns früher ein einfaches […weiter lesen]

Apr 282017
 
Deine Entdeckungsreise!

Man kann einem Menschen nichts lehren. Man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. Galileo Galilei (1564 – 1642) ooo Ich möchte Dich unbedingt nochmal daran erinnern, dass heute Abend ab 18 Uhr mein Interview mit Bianka Gutgesell beim Pure-Lebensfreude Online-Kongress (für 24h) ausgestrahlt wird. Ich würde mich riesig freuen, wenn Du Dich ein […weiter lesen]

Apr 202017
 
Was uns verbindet... (inkl. Video)

Adler, Elefanten, Delfine, Wölfe, Eichhörnchen, Schmetterlinge, Schimpansen, Hunde, Katzen und vieles mehr – ein ganz schön bunter Haufen sind wir hier bei lebensfreude-heute.de  Ich danke euch sehr für eure Antworten zum Blogbeitrag „tierisch gute Lehrmeister“ (Klick)! Es zeigt einmal mehr wie unterschiedlich wir alle sind. Und doch haben wir alle eine offensichtliche Gemeinsamkeit: unser Streben […weiter lesen]

Mrz 232017
 
Das aller erste Mal

Meine am 22.1.2017 neu hinzugewonnene, wundervolle, abenteuerliche „Lebensaufgabe“ bedeutet zwar weniger Lebensfreude-Botschaften in Deinem E-Mail-Postfach, doch wie vermutet werde ich durch unser kleines (mittlerweile schon 2 Monate altes) Töchterlein jeden Tag mit zahlreichen lebensfreude-heute-Inspirationen beschenkt! Und weißt Du, was mir in meinem veränderten Leben mit Baby besonders auffällt: fast jeden Tag meistere ich neue Aufgaben, fast […weiter lesen]

Mrz 022017
 
Selbstbestimmt statt fremdbestimmt: Tut-mir-gut-Taten

Wie du bestimmt schon bemerkt hast, geht es in meinem Blog oft um die Themen, die mich selbst aktuell beschäftigen. Und so geht es auch in meinem Leben gerade darum, mutig genug für ein „Lebewohl“ zu sein (siehe letzte Botschaft). Denn Lebewohl sagen wir nicht nur zu einem Menschen. Viel öfter ist es an der Zeit […weiter lesen]

Jan 172017
 
Der schwarze Punkt (Inspirationsgeschichte)

Viel Freude mit dieser wunderbaren Kurzgeschichte… Der schwarze Punkt (Gabi Steinbach) Eines Tages kam ein Professor in die Klasse und schlug einen Überraschungstest vor. Er verteilte sogleich das Aufgabenblatt, das wie üblich mit dem Text nach unten zeigte. Dann forderte er seine Studenten auf die Seite umzudrehen und zu beginnen. Zur Überraschung aller gab es […weiter lesen]

Dez 072016
 
Sich selbst (be)schenken

  Heute hat mir meine Mutter selbstgebackene Lebkuchen vorbeigebracht. Doch es sind nicht einfach „nur“ Lebkuchen – es sind wahre Erinnerungsschätze an alte Zeiten, an gemeinsame Stunden in der Küche beim stundenlangen Lebkuchenformen, Glasieren, Dekorieren, Ratschen und Naschen – Winter für Winter, Jahr für Jahr! So manches lieb gewonnene Ritual geriet im Alltag irgendwann in Vergessenheit, […weiter lesen]

Okt 062016
 
Den Augenblick umarmen...

Bei jedem Augenblick stehen wir vor der Wahl, das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten. – Andreas Tenzer   Diesen Spruch kennst Du vielleicht bereits aus meinem „Atempause-Büchlein“ oder hast ihn bei einem meiner Vorträge schon einmal gehört, denn ich liebe ihn einfach! Erst heute musste ich wieder an diesen inspirierenden Spruch denken, da […weiter lesen]