Aug 082014
 
Maryia Kamanenka - Fotolia.com

Maryia Kamanenka – Fotolia.com

Heute, am Fr, 8.8.2014, um 18Uhr (deutsche Zeit) wird es an vielen Orten der Welt genau zum gleichen Zeitpunkt ganz still. Menschen halten inne und lassen ihre Worte verstummen, vor allem aber ihre Gedanken….denn sie meditieren.

Es gibt viele Formen der Meditation und ich bin alles andere als ein Meditationsprofi, doch für mich bedeutet Meditation vor allem „den Kopf frei machen“, nichts tun, nichts denken, nur da sein und sich friedlich fühlen.

Genau aus diesem Grund wurde von Deepak Chopra, Gregg Braden und weiteren Gleichgesinnten diese weltweit gleichzeitig stattfindende Meditation ins Leben gerufen…damit jeder Mensch, der möchte, den Frieden auf der Welt steigert, indem er den Frieden in sich selbst spürt.

Man muss nicht einer bestimmten Religion angehören, esoterisch oder abergläubisch sein, um sich der Meinung anzuschließen, dass solch eine Aktion etwas bewirken wird. Und sei es „nur“, dass jeder Einzelne ein paar friedliche Momente mit sich selbst verbringt – in dem Wissen, dass Tausende von Menschen an allen möglichen Orten dieser Welt genau in diesem Moment an dieselbe Sache glauben.

Sie alle glauben daran, dass sie durch ihr Innehalten, durch ihr Meditieren etwas Positives auf der Welt verändern können. Und dieser gemeinschaftliche, friedliche Gedanke ist etwas Wunderbares, findest Du nicht auch?

Vielleicht hast Du ja tatsächlich Lust, heute um 18 Uhr selber ein Teil dieser weltweiten Friedensmeditation zu sein. So oder so, ist es ein schöner Anlass, um das „Innehalten“ zu üben, um das Gedankenkarussell mal zum Stillstand kommen zu lassen und einfach tief durchzuatmen…

Ich wünsche Dir ein super Wochenende voller Atempausen!
„Lebensfreudige“ Grüße
Deine Karima Stockmann
www.lebensfreude-heute.de (Überblick aller Botschaften und Kommentare der letzten Tage)

 

PS: Vielen Dank an Leserin Ulrike, dass sie mir den entscheidenden Stubser gab, um dir heute von diesem Ereignis zu berichten :-)
Wenn auch Du diese Info weiter streuen willst, dann klicke jetzt einfach direkt unter diesem Text auf „Teilen“ (Email, facebook, Twitter oder G+) .

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen...

  4 Kommentare zu “Innehalten & NEWS: Heute, 18Uhr…”

  1. Liebe Karima,

    ich war dabei und es war GROSSARTIG! Alles – die Stimmung, die Moderatorin, Deepak und die wundervolle India Arie. Es war ein tolles Gefühl, mit über 100.000 Menschen gleichzeitig in der Meditiation zu sein. Ab Montag beginnt eine kostenlose 21-Tage-Meditation mit Deepak Chopra und Oprah Winfrey und ich habe mich dazu schon angemeldet :o)

    Danke für deine segensreiche Arbeit, mit der du meines und sicher das Leben vieler Anderer sehr bereicherst. Danke für deine Natürlichkeit und Liebenswürdigkeit, deine Verspieltheit und deine Neugier auf das Leben…. Danke für deine Inspirationen :O)

    Herzlich(t)e Grüße
    Anne

  2. Auch an dieser Stelle noch ein riesengroßes Dankeschön an Euch für Eure Kommentare und die lieben Worte, die mir so viel Freude geschenkt haben! Ich schicke euch ganz herzliche Grüße und hoffe, ihr habt einen wundervollen Tag!
    Eure Karima

  3. Liebe Karima,

    gestern erhielt ich deine Botschaft: Danke – kleines Wort, große Wirkung. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um dir danke zu sagen:
    – danke, dass du mit deinen Botschaften meinen Tag bereicherst
    – danke, dass du deine Sicht der Dinge mitteilst und ich meine Sicht überdenken kann
    – danke, dass du mir dabei hilfst, das Positive und Schöne, und sei es noch so klein, wieder
    wahrzunehmen
    – danke, dass es dich gibt

    Liebe Grüße, Roswitha

  4. Liebe Karima,

    ich finde es ganz toll, dass Du diesen Schritt gegangen bist, denn was gibt es wichtigers als Frieden auf der Welt.

    Ich bin dabei und werde noch ein paar Leute informieren.

    LG
    Andrea

 Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird übrigens nur mir - also NICHT öffentlich - angezeigt. <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>