„Ja“ zum Leben sagen

Manchmal haben wir die Kraft
„JA“ zum Leben  zu sagen.

Dann kehrt Frieden in uns ein
und macht uns ganz.

– R. W. Emerson

"JA" sagen...

…zu Deinen Stärken und Schwächen.

…zu Vergangenem, Aktuellem und dem Unwissen über Zukünftiges.

…zu Veränderungen, Potentialen und neuen Chancen.

…zu Freude und Schmerz, Neugier und Angst, Dankbarkeit und Traurigkeit.

„Ja“ zum Leben sagen mit all seinen Facetten, all seinen Kostbarkeiten und Herausforderungen.

Die Entscheidung „Ja“ zu sagen ist der wichtigste Schritt. Denn dadurch erlauben wir uns selbst, hinzusehen und zu fühlen, was gerade wirklich in uns vorgeht.

Wenn wir den Mut haben uns selbst zuzuhören, unsere Bedürfnisse zu wertschätzen und uns zugleich nicht angstvoll an ein ganz konkretes Ergebnis in der Zukunft anzuhaften, können wir uns Schritt für Schritt vom Leben in die richtige Richtung leiten lassen.

Voller Vertrauen.
Voller Neugier.
Voller Zuversicht.

Voller Vorfreude auf das Abenteuer Leben.

Doch es gibt eben auch Zeiten, in denen all das etwas in den Hintergrund gerät, weil wir uns von einer großen oder vielen kleinen Herausforderung(en) ganz schön eingenommen fühlen.

Auch ich hatte gerade mal wieder „so eine Phase“. Vielleicht hast du es schon geahnt – immer etwas verdächtig, wenn ich über 4 Wochen nichts von mir hören lasse. 🙂

Vielleicht ist dir die lange Pause aber auch gar nicht aufgefallen, weil du gerade selbst stürmische Zeiten erlebst. Die verschiedenen „inneren Wetterlagen“ gehören eben genauso zum Leben wie das unbeständige Wetter da draußen.

Mal schneit es, mal tobt ein Sturm, mal versperrt uns dichter Nebel unsere Sicht, mal werden wir mit Sonnenschein verwöhnt. Und manchmal hält ein einziger Tag alles auf einmal bereit.

Welches Wetter dir das Leben auch gerade präsentiert, vergiss nie, dass du dir selbst ein paar wärmende Sonnenstrahlen bescheren kannst, indem Du Dir ganz bewusst etwas gönnst, das Dir guttut.

Du darfst Dir Zeit nehmen, Dich zu verwöhnen oder einfach mal nichts zu tun. „Ja“ zu dir selbst zu sagen. Denn es geht nicht immer ums Vorankommen. Manchmal ist es wichtiger, erst mal wieder bei sich selbst anzukommen.

Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast
einlegen und warten, bis unsere Seelen
uns wieder eingeholt haben.

(Indianische Weisheit)

Ich wünsche Dir heute einen kraftvollen Tag und freue mich zu lesen, mit welcher kleinen, liebevollen Geste Dir selbst gegenüber Du Dich heute beschenkst – um wieder aufzutanken oder vielleicht auch um in Deiner Kraft zu bleiben, die Dich aktuell durchströmt.

Schreib mir gerne via Kommentar (auch anonym möglich):
Was ist Deine heutige Krafttankstelle? 
Was ist Dein „lebensfreude-heute Moment“?

Lebensfreudige Grüße und alles Liebe,
Deine Karima – Die Lebensfreude-Stifterin

PS: Ein herzliches Willkommen und lieben Dank auch an alle, die seit den letzten Vorträgen ihren Weg zu lebensfreude-heute.de gefunden haben. Ich freue mich wirklich riesig darüber! 

Denn jeder einzelne lebensfreude-heute-Leser, der diese Botschaft bis zum Ende gelesen hat, macht mir Mut, meinen Herzensweg weiter und weiter zu gehen – auch wenn es manchmal ganz schön stürmt… DANKE Dir!

(c) Foto: Mike Fuchs, Berlin, 26.01.2020


Posted on 6. März 2020 by Karima.


Schreibe einen Kommentar


10 Comments

  1. Roswitha sagt:

    Liebe Karima, vielen lieben Dank für deine Botschaften, die mich immer wieder daran erinnern liebevoll mit mir zu sein.
    Ja , das Leben macht es einem nicht immer leicht “ ja‘ zu sagen, aber die Erfahrung hat mich gelehrt, das ein „nein“ alles noch schlimmer für einen macht. Meine Kraft beziehe ich oft aus der Natur, aus einem guten Buch, aus einer Umarmung, manchmal auch aus einem Stück Schokolade. Ich hoffe dein Sturm legt sich bald.
    Pass auf dich auf, liebe Grüße Roswitha

    • Karima sagt:

      Hallo liebe Roswitha,
      danke auch dir fürs Teilen deiner Krafttankstellen und deine lieben Worte.
      Zum Glück ist es in mir wieder still und ruhig, eben auch weil ich mir die Zeit zum Auftanken genommen habe.
      Vor allem Meditation schenkt mir immer wieder Klarheit, Kraft und Balance und ich bin so dankbar dafür, dass es nun ein fester Bestandteil meines Tages ist.
      Ich wünsche auch dir weiterhin alles Gute,
      Karima

  2. Gisela Steegmann sagt:

    Liebe Karima. Ja zu sagen zu allem was da ist weil es da sein darf. Man vergisst es doch sehr oft es in Liebe anzunehmen. Und auch Dinge loszulassen. Ich kann immer wunderbar morgens Kraft tanken wen ich aufstehe sitze bei meiner Tasse Kaffe mit offener Terassentüre und höre den Vögeln zu. Ich danke Dir für die wunderbare Botschaft und wünsche Dir auch viel Freude und Kraft. Eine schöne Woche für Dich liebe Grüsse Gisela

    • Karima sagt:

      Liebe Gisela,
      was für ein schönes Morgenritual!
      Danke dir fürs Teilen – gerade in den aktuellen Zeiten ist es wichtig, auch in solchen kleinen Alltagsoasen zuhause Kraft zu tanken. Ich liebe das Vogelgezwitscher genauso, es bringt die Natur direkt ins Wohnzimmer 🙂
      Ganz herzliche Grüße
      Karima

  3. Susanne sagt:

    Liebe Karima, herzlichen Dank für Deine Lebensfreude-heute Botschaften 🙂 Ich freue mich immer von Dir zu lesen!!
    Mein Lebensfreude-Moment heute: Ein ganz gemütlicher Waldspaziergang inmitten meiner geliebten alten Buchen zusammen mit meiner wunderbaren Hündin :-))
    Alles LIebe und Gute für Dich und Deine Familie!! von Susanne

    • Karima sagt:

      Hallo liebe Susanne,
      danke auch für deine liebe Nachricht und die Idee mit einem Waldspaziergang, genau das habe ich mir auch gestern im Eibenwald gegönnt.
      So kraftvoll und wertvoll für das Immunsystem!
      Alles Liebe zurück
      Karima

  4. Marion sagt:

    Liebe Karima,
    danke für diesen Artikel.
    Wir sind auf dem Weg zu unseren Enkeln 2 und 5 Jahre alt. Das ist heite meine Krafttankstelle.
    Zur Zeit rüttelt uns das Leben ganz schön durch.
    Es ist nicht einfach Rast einzulegen damit meine Seele hinterher kommt jedoch durch Achtsamkeit mit mir selbst, bekomme ich es hin. Danke für’s erinnern
    HERZlichen Gruß🙏
    Marion🐞

    • Karima sagt:

      Liebe Marion,
      danke dir sehr für deine Nachricht, ich hoffe, ihr hattet eine tolle Zeit mit der Familie.
      Ganz herzliche Grüße zurück und weiterhin viele Krafttankstellen!
      Karima

  5. Sandra W. sagt:

    Liebe Karima,
    vielen Dank für deine Botschaft. Du hast so recht, dass das Leben manchmal umschlägt und uns mit stürmischen Zeiten konfrontiert. Auch für mich waren die letzten Wochen recht stürmisch. Doch nun – endlich – scheint innerlich wieder die Sonne. Es tut gut zu sehen, dass ich damit nicht alleine bin, auch wenn ich dir natürlich wünsche, dass bei dir alles wunderbar läuft. Gleichzeitig empfinde ich einen solchen Sturm im Nachhinein oft als reinigend. es erscheint alles viel klarer als zuvor.
    So nehme ich deinen Impuls sehr gerne auf und sage mit ganzem Herzen „ja“ zu dem, was da auch immer kommen mag. Und ich sage „ja“ dazu, mir zu erlauben, jetzt, nach der stürmischen Zeit erstmal wieder Kraft zu tanken. Eine Kraftquelle ist mein Morgenritual (Yoga und Meditation). Doch werde ich mir heute auch noch einen kleinen Spaziergang gönnen und mir den Wind ins Gesicht pusten lassen.
    Ich danke Dir für deine Arbeit und für dein Sein! Bitte mach weiter so, denn das was du tust ist definitiv sehr wertvoll und bereichernd. Vielen Dank!
    Ich wünsche Dir alles Liebe und dass sich der Sturm bei dir ebenso bald legt oder gelegt hat.
    Sandra

    • Karima sagt:

      Danke dir von Herzen für deine lieben Worte und fürs Teilhaben lassen.
      Ja, zum Glück hat sich der innere Sturm schon gelegt. Nun heißt es kraftvoll, vertrauensvoll und gemeinsam den Sturm im Außen zu bewältigen…
      Auch dir alles Liebe,
      Karima