Nov 032014
 

f1

Dank der regen Teilnahme von fast 300 Lesern, habe ich viel über Euch erfahren dürfen. Von ganzem Herzen ein riesengroßes Dankeschön an alle, die repräsentativ für die insgesamt ca. 1.400 lebensfreude-heute Leser mitgemacht haben. Dank Euch können nun alle sehen, wer sich so auf dem Lebensfreude-Blog tummelt und wer wohl hinter den Kommentaren stecken könnte. Vor allem aber schenkt es euch vielleicht das Gefühl, nicht allein zu sein mit euren Herausforderungen und Wünschen…

ANTWORTEN DER UMFRAGE (Ende Oktober 2014):

Bist du männlich oder weiblich?

geschlecht

Wie alt bist du?

alter

Wie/Wo hast Du von den Botschaften das 1. Mal erfahren?

quelle

Was sagst Du zum Versandrhythmus der Botschaften?

versand

 

Welche/r Bereich/e Deines Lebens beinhaltet/n
momentan die größte Herausforderung für Dich?herausforderungen

Welcher Bereich gefällt Dir am besten,
wovon profitierst du am meisten,
was wünschst du dir häufiger
(mehrere Antworten möglich):

Hier die „TOP 4″ Eurer Antworten…

vorlieben

Alle anderen Themen wie Ernährung, Bewegung, Videos, Musik, Lieder, Leserbotschaften, etc. wurden jeweils von etwa einem Drittel angeklickt. Viele haben dazu geschrieben, dass es gerade die Mischung ausmacht…


Die letzten beiden Fragen machen sicherlich deutlich, dass sich viele Leser vor allem über Inhalte freuen, die  sie bei ihren Zielen, ihrer Selbstfürsorge, eben ihrer seelischen Zufriedenheit unterstützen.

Dass das Thema Achtsamkeit/Entspannung/Entschleunigung von über 80% der Teilnehmer angeklickt wurde, freut mich sehr, denn wie viele bereits schon wissen, sehe ich persönlich das Geheimnis eines erfüllten Lebens in der gesteigerten Achtsamkeit. Erst seitdem ich dies für mich entdeckt habe, fühle ich mich nicht mehr unter Druck, ich fühle mich nicht mehr orientierungslos oder getrieben von Sorgen, Verpflichtungen oder dem Zeiger auf der Uhr…

Achtsamkeit beschert jedem meiner Tage Fülle – auch den Tagen, die einfach nicht rund laufen möchten, sei es gesundheitlich, beruflich oder seelisch. Doch das wunderbare mit der Achtsamkeit ist, dass sie sowohl als „Therapie“ als auch zur „Vorsorge“ eingesetzt werden kann:

Therapie: Wenn ich mich beispielsweise in einem negativen Gedankenwirrwarr verliere – oh ja, auch ich tue das! :-), hilft mir die Achtsamkeit wieder heraus zu kommen, indem ich wahrnehme, was wirklich ist. Dadurch kann ich zwischen Wirklichkeit und Kopfkino, Interpretationen und Ängsten unterscheiden.

(c) Gryte - fotolia.com

(c) Gryte – fotolia.com

Vorsorge: Durch das immer häufigere bewusste Einschalten meiner Sinne, durch das bewusste Atmen und Kopf frei machen, beobachte ich außerdem, dass das Belastungslevel gar nicht erst so stark ansteigt. Ich sorge also schon vor, so dass mich meist Zufriedenheit begleitet – eben auch an „Regentagen“.

Achtsamkeit ist also für mich die Basis eines glücklichen Lebens – wie schön, dass Achtsamkeit trainierbar ist! Jeder kann es tun, wann immer er möchte…

Doch im Gegensatz zu einer Fremdsprache oder einem Instrument, ist es nicht so, dass man erst Monate oder gar Jahre dafür braucht, bis es annähernd klappt. Man kann sofort, ja in DEM Moment, in dem man sich dazu entscheidet, bereits am Ziel ankommen. Achtsamkeit zu trainieren bedeutet nämlich nicht „noch warten zu müssen, bis man es wirklich kann“. Es bedeutet, sofort loslegen zu können und dann immer öfter daran zu denken bis es (wieder) zum Leben gehört wie das Atmen.

Gern gebe ich dir immer wieder Tipps, wie du Dein Leben von Achtsamkeit begleiten lassen kannst. Wenn dies ein wichtiges Thema für dich ist, dann nehme auch jede einzelne lebensfreude-heute Botschaft zum Anlass, um erst einmal tief durchzuatmen, deinen Körper zu spüren und dann genieße Deine Leseminute als selbstbestimmte Zeit, die nur dir und deinem Wohlbefinden gehört.

In der „Schlagworte-Wolke“ (rechte Spalte) findest du übrigens noch weitere Botschaften aus den vergangenen Monaten, z.B. zum Thema Selbstfürsorge. Klicke einfach das Thema an, dass dich gerade interessiert…

Viel Freude beim Schmökern und einen wundervollen Tag!
„Lebensfreudige“ Grüße
Deine Karima Stockmann

PS: Vielen, vielen Dank auch nochmal für Eure Kommentare zur letzten Frage der Umfrage und für Eure tollen kleinen Helfer, die ich nach und nach in den Botschaften vorstellen werde! Ihr seid einfach spitze!!! 😀

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen...

 Ich freue mich über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird übrigens nur mir - also NICHT öffentlich - angezeigt. <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>