Mai 062015
 
Urlaubspostkarte aus dem Süden für Dich

Ich bin gerade im Urlaub und wollte eigentlich auch während meiner Tage im Ausland regelmäßig lebensfreude-heute Botschaften verschicken. Ich habe mich jedoch nun dazu entschieden, den Computer ebenso auf „Pause“ zu schalten (auch weil es technisch leider komplizierter als erwartet ist). Ich hoffe, dass Du Verständnis für meine kurze Auszeit hast und dass Dir meine [...weiter lesen]

Mai 042015
 
Ein Wunder dieser Welt (Zitat Wilhelm Raabe)

“Freue Dich, dass Du in dieser Welt bist und zu den Wundern gehörst.” Wilhelm Raabe ooo Der Mensch hat nicht nur spannende und überlebensnotwendige Spiegelneurone (Botschaft vom 28.4.2015), er hat auch etwa 206 Knochen, über 650 Muskeln und insgesamt ca. 100 Billionen einzelne Zellen, die jede für sich schon ein kleines Kunstwerk der Perfektion darstellt! [...weiter lesen]

Apr 282015
 
Das Geheimnis der Spiegelneuronen

Durch die Medien bekommen wir Meldungen aus aller Welt ohne große Zeitverzögerung und oft ungefiltert auf unsere Bildschirme, lesen in Zeitungen darüber, hören die Nachrichten in Radio und Fernsehen. Dadurch haben wir teil an Erfreulichem und Traurigem, Hoffnungsbringendem und Besorgniserregendem. Vieles davon konfrontiert uns auch mit unserer eigenen Gefühlswelt und so verschwimmen oft die Grenzen [...weiter lesen]

Apr 232015
 
Aus wenig ganz VIEL machen: viel Musik, viel Hoffnung, viel Lebensfreude!

Neulich bin ich im Internet auf ein kurzes Video gestoßen, das innerhalb von wenigen Sekunden eine klare Botschaft verbreitet: Es kommt nicht so sehr darauf an, was Du hast und wie Deine Lebensumstände sind, sondern auf das, was Du daraus machst. Der jamaikanische Straßenmusiker macht es uns in diesem Video (siehe unten) mit seiner 1-saitigen [...weiter lesen]

Apr 202015
 
Sobald Du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage...

  Erinnerst Du Dich noch an meinen Blog-Beitrag vom 07. Januar: „Der kleine, feine Unterschied von WERTEN und ZIELEN“? Ich möchte Dich mit der heutigen Grußkarte daran erinnern, wie wichtig es ist, bereits hier und heute gemäß seinen Werten zu leben. Warum? Weil es Dir das wundervolle Gefühl des „Ankommens“ schenkt. Du brauchst dann nicht [...weiter lesen]

Apr 142015
 
Die Zukunft voraus sagen

Ich kann die Zukunft voraus sagen – Du auch?! „Der beste Weg die Zukunft voraus zu sagen, ist, sie zu gestalten.“ Willy Brandt ooo Wie möchtest Du, dass DEINE Zukunft aussieht? Es ist mal wieder an der Zeit aktiv zu werden. Denn, wenn Du Dir etwas für Deine Zukunft wünschst, sorge dafür, dass Du es [...weiter lesen]

Apr 082015
 
"Schwan" sein...

An den Osterfeiertagen spazierte ich gemeinsam mit meiner Familie die Isar entlang. Ganz in der Nähe meiner Wohnung gibt es ein lebendiges Schauspiel für Groß und Klein – fast täglich versammeln sich am Ufer des Flauchers eine große Schar Schwäne, Gänse, Enten, Möwen, Krähen… Es herrscht reges Geschnatter und stolz präsentieren die Schwäne hier ihren [...weiter lesen]

Apr 012015
 
Den "Feind" umarmen (Chin. Sprichwort + Filmtipp)

Mein Wochenende stand unter dem Motto: Kannst Du Deinen Feind nicht besiegen, umarme ihn. Chinesisches Sprichwort   Denn ich verbrachte einen gemütlichen DVD-Abend mit dem wundervollen Film “Madame Mallory und der Duft von Curry“. Der von Oprah Winfrey und Steven Spielberg produzierte Film handelt von Kochkunst, Leidenschaft, Neuanfang, Zwischenmenschlichkeit, kulturellen Unterschieden, Durchhaltevermögen und einem abenteurlichen [...weiter lesen]

Mrz 272015
 
Finde heraus, was in Dir steckt!

  Warum glaubst Du mir, wenn ich Dir sage, dass aus dieser kleinen Eichel ein riesiger Baum entstehen kann? Ist das nicht eigentlich total UNGLAUBLICH?!! Was schlummert wohl in Dir? Traue Dich Deine Potentiale und Stärken zu entdecken, zu nutzen und zu “wachsen”… Glaub’ an Dich und überrasche Dich selbst mit all dem, was in [...weiter lesen]

Mrz 242015
 
Weckruf für Träumer

„Auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen.“ Am Wochenende stapelten sich 20 Pakete in meinem Wohnzimmer, denn die zwei bestellten Schränke trafen ein und warteten nun darauf aufgebaut zu werden. Als die Lieferanten ein Paket nach dem anderen in unsere Wohnung trugen, wurde das Gefühl der Vorfreude Paket für Paket von dem Gefühl der Überforderung [...weiter lesen]